This is The Place Where All The Junkies Go <33
  Startseite
  Archiv
  ja
  Gedicht
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    die-josi
    - mehr Freunde


Links
   Josischän
   Kevin
   Mia
   meuschen
   Papa x)


Webnews



http://myblog.de/langweiler

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Utopie
15.3.09 02:50


Werbung


Und wenn das böse Lied kommt dann vergrab ich mich einfach bei dir.



Hab nur des pfadfindens wegen ein Kreuz hingemacht. <3

Was a long and dark december. </3
15.3.09 23:58


It makes me wonder <3

Why do we sit around
& break each other's hearts tonight?
Why do we dance around
the issues 'till the morning light?
When we sit & talk
& tear each other's lives apart.
You were the one to tell me go...



Goodbye blue sky.


ext. Bild


Give me a long kiss good night
and everything will be
alright.

<3



The World's got me dizzy again.


Was jetzt fehlt ist ein Weiser -
für den Weg
für die nächsten Wochen.


Liebe suchen, jemand suchend, alles abgesucht und niemand geseh'n
wach bleiben, bitte nicht schlafen, jemand muss da sein, der dich versteht.


schlaflos.
17.3.09 21:59


Und DAS gehört mit sicherheit nicht zu den dingen die ich jeden Tag tun will.

Aber irgendwann ist schluss. irgendwann muss man einfach mal.
und so.
17.3.09 22:08


Und im 16. Stock ist man der Sonne so nah. <3

 

 

 

"1. Ich gehe nicht von einer These, sondern von einer Geschichte aus.

2. Geht man von einer Geschichte aus, muss sie zu Ende gedachte werden

3. Eine Geschichte ist dann zu Ende gedacht, wenn sie ihre schlimmstmögliche Wendung genommen hat.

4. Die schlimmstmögliche Wendung ist nicht voraussehbar. Sie tritt durch Zufall ein.

5. Die Kunst des Dramatikers besteht darin, in einer Handlung den Zufall möglichst wirksam einzusetzen.

6. Träger einer dramatischen Handlung sind Menschen.

7. Der Zufall in einer dramatischen Handlung besteht darin, wann und wo wer zufällig wem begegnet.

8. Je planmäßiger die Menschen vorgehen, destso wirksamer vermag sie der Zufall treffen.

9. P l a n m ä ß i g   vorgehende Menschen wollen ein bestimmtes Ziel erreichen. Der Zufall trifft sie dann am schlimmsten, wenn sie durch ihn das Gegenteil ihres Ziels erreichen: Das, was sie befürchteten, was sie zu vermeiden suchten ...

10. Eine solche Geschichte ist zwar grotesk, aber nicht absurd (sinnwidrig).

11. Sie ist paradox.

12. Ebensowenig wie die Logiker können die Dramatiker das Paradoxe vermeiden.

13. Ein Drama über die Physiker muss paradox sein.

14. Es kann nicht den Inhalt der Physik zum Ziele haben, sondern nur ihre Auswirkung.

15. Der Inhalt der Physik geht die Physiker an, die Auswirkung alle Menschen.

16. Was alle angeht, können nur alle lösen.

17. Jeder Versuch eines Einzelnen, für sich zu lösen, was alle angeht, muss scheitern.

18. Im Paradoxen erscheint die W i r k l i c h k e i t.

19. Wer dem Paradoxen gegenübersteht, setzt sich der Wirklichkeit aus.

20. Die Dramatik kann den Zuschauer überlisten, sich der Wirklichkeit auszusetzen, aber nicht zwingen, ihr standzuhalten oder sie gar zu bewältigen."

Dürrenmatt

 

 

Juli wird Dramatiker.  

30.3.09 22:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung